„Königliche“ Auszeichnung für Alfons Hock

Alfons Hock mit s.k.H. Herzog Franz von Bayern

„Königliche“ Auszeichnung für Alfons Hock

 

Alfons Hock, KKSV Trennfurt, seit über 45 Jahren im Ehrenamt für den Schützengau Maintal, erhielt gestern im Schloss Nymphenburg aus der Hand Seiner Kgl.Hoheit, Herzog Franz von Bayern, das von diesem, als Protektor des Bayer. Sport-schützenbundes  geschaffene „Protektorazeichen in Gold“ . Pro Jahr gibt es nur je eine solche Ehrung pro Schützenbezirk im BSSB. Der Geehrte ist seit 1968  in seinem Verein, dem KKSV Trennfurt , für den aktiven Sport zuständig, darüber hinaus, führte er 16 Jahre als 1.Schützenmeister den Verein, war
1. Gaujugendleiter von 1978 – 1994 und ist seitdem 1.Gausportleiter im SG Maintal.

Seine sportfachliche Kompetenz und seine stete Bereitschaft den unterfränkischen Schießsport zu unterstützen, zeigt er auch durch nun schon fast 40-jährige Mitarbeit bei den Bezirksmeisterschaften und im Sportausschuss des Schützenbezirkes Unterfranken.

 

Pistolenoffensive

Der Schützenbezirk Unterfranken trauert um seinen Schützenbruder

Jürgen Völker

14.04.1962 – 10.10.2015

Schützenbruder Jürgen Völker war 1. Bezirksschatzmeister von

1994 – 2006

(Foto zeigt Jürgen 1998 am LST in Lohr a.Main)

Das Requiem ist am Freitag, 16.10.2015, 19:00, (ab 18:30 Rosenkranz)

                                              in Lohr a. Main St. Pius.

                                          Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

 

 

Julia Schlagmüller neue Landesjugendkönigin

Landesjugendkönigin Julia Schlagmüller mit ihrem Vater Otto Schlagmüller

Der Schützenbezirk Unterfranken stellt mit Julia Schlagmüller (SG Helmstadt) die neue Landesjugendkönigin.

Christoph Hartmann (SG Großostheim) konnte sich nach seinem letztjährigen Titel des Landesschützenkönig Luftpistole in diesem Jahr den Titel des Vizelandesschützenkönig Luftpistole sichern und scheiterte nur knapp an einer Titelverteidigung.

 

 

 

Bezirksbogenreferent Rudi Schneider verstorben

Unser langjähriger Bezirksbogenreferent Rudi Schneider verstarb am 22. August im Alter von 77 Jahren.
Bezirksreferent Bogen(1993-2012) und Wettkampfrichter(BSSB/DSB)

Unter seiner Leitung gab es eine große Zunahme von Vereinen in Unterfranken, die den Bogensport einführten.

Der Schützenbezirk dankt ihm für seinen unermüdlichen Einsatz und wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Renate Koch, BSG Schweinfurt Ehrenmitglied des DSB

1.v.l. DSB Präsident H.H. Fischer, 2.v.r. Renate Koch

Am 64. Deutschen Schützentag in Hamburg wurde Renate Koch, BSG Schweinfurt zum Ehrenmitglied des Deutschen Schützenbundes ernannt. Sie war die erste Gaudamenleiterin des SG Schweinfurt, dann Bezirksdamenleiterin Unterfrankens, und ab 1979 Landesdamenleiterin des BSSB. Von 2002 an führte sie ihre erfolgreiche Arbeit auf Bundesebene unter der Amtsbezeichnung: “Frauenbeauftragte des DSB“ bis 2014 weiter. Von 1986 – 1990 Mitglied des Frauenkomitees der ISSF und ESK, seit 1990 Mitglied des Komitees Lfd.Scheibe der ISSF. Auf dem Sektor Dopingkontrolle war sie seit 1984 für den DSB und der ISSF  mitverantwortlich. Herzliche Gratulation zu dieser hohen, ehrenvollen Auszeichnung.

Europameister Philipp Grimm

Bericht zum Öffnen anklicken!

Der Schützenbezirk Unterfranken gratuliert dem frisch gebackenen Volkacher Luftpistoleneuropameister Philipp Grimm.

Der Schützenbezirk Unterfranken trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Josef Kunkel

*27.03.1927       Josef Kunkel       + 07.02.2015

Gauehrenschützenmeister und Bezirksehrenmitglied Josef Kunkel verstarb nach langer Krankheit im Alter von 87 Jahren.
Schützenbruder Josef Kunkel führte den SG Main-Spessart von 1978 – 1996 als 1. Gauschützenmeister und engagierte sich als 2. Bezirksschatzmeister von 1985 – 2000 im Schützenbezirk.

Zahlreiche Ehrungen würdigten die großen Verdienste um den SG Main-Spessart und den Schützenbezirk Unterfranken. 

 

Einladung zum Bezirksschützentag 2015 in Mellrichstadt

Einladung zum Öffnen anklicken!!!